Bild zu Vorsorgewohnungen

Die Vorsorgewohnung “Unter den Linden 30″
Werte schaffen, bewahren und den Grundstein
für ein späteres Zusatzeinkommen sichern

“Vorsorgewohnung” ist der moderne Begriff für eine uralte konservative Investmentform. Das Prinzip ist denkbar simpel und millionenfach erprobt. Eine Immobilie wird gekauft und anschließend vermietet. Beim Erwerb einer Immobilie können steuerliche Vorteile wie z. B. die Retournierung der Umsatzsteuer und, im Falle einer Fremdfinanzierung, die Zinsen geltend gemacht werden. Zudem ist langfristig mit einer Wertsteigerung zu rechnen.

Natürlich bestehen wie bei jedem anderen Investment auch bei einer Vorsorgewohnung Risiken, die bei Beachtung der Grundregeln auf ein Minimum reduziert werden können. Das Kriterium schlechthin ist die Lage und Attraktivität der Immobilie, weshalb eine Eigentumswohnung “Unter den Linden 30″ als Vorsorgewohnung geradezu prädestiniert ist.

Über weitere Details und über unser Vorsorgewohnung-Service-Paket informieren wir Sie gerne im Zuge eines persönlichen Gespräches.